Marktplatz
Besondere Angebote

Interaktiv
Orchideen-Forum
Fragenbibliothek
  FAQ
  Archiv des Forums

Orchideenpflege
Kulturanleitungscenter
  Bekannte Gattungen
  Datenbank
Tipps für Anfänger
Pflegekalender
  Frühling
  Sommer
  Herbst
  Winter
Giessen & Düngen
  Luftfeuchtigkeit
  Richtig giessen
  Nährstoffe
Nach der Blüte...
Orchideen umtopfen
  Umtopfanleitung
  Substratrezepte
Standorte der Pflege
  Fensterbank (Teil 1)
  Fensterbank (Teil 2)
  Balkon & Garten
  Orchideenvitrine
Erd- & Freilandorchideen

Service
Links
  Private Projekte
  Orchideen-Vereine
  Fremdsprachige Seiten
  Andere Pflanzen
Orchideen-Doktor
Orchideen-Lexikon
Vermehrung
  generativ (Samen)
  vegetativ (Pflanzenteile)
Orchideen in der Natur
  Lebensweisen
  Artenschutz
Termine
Bezugsquellen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Andere Länder

Fotos
Fotocenter
  Blütenfotos
  Am Naturstandort
  Ausstellungen
  Habitusfotos

Allgemeines
Impressum
Home
Sie befinden sich hier: Home - Kulturanleitungscenter - Bekannte Gattungen und Trivalnamen


Bekannte Gattungen und Trivalnamen


Bekannte Gattungen

Die folgenden Kulturanleitungen gelten für die meisten Arten der beschriebenen Gattung, jedoch kann man niemals alle Arten einer Gattung über einem Kamm scheren. Oftmals sind die Ansprüche der Arten ähnlich, in einigen Fällen aber auch sehr unterschiedlich. Gattungen die Arten mit grundsätzlich unterschiedlichen Kulturansprüchen haben, sind entsprechend aufgeteilt. Bitte beachten Sie, dass das Aussehen Ihrer Orchidee von dem auf den Beispielfotos erheblich abweichen kann.

     
Gattungsname Foto Blüte Foto Pflanze
     
Ascocentrum / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Barkeria / Foto:Orchids & more / Foto Habitus:Jens Kulturdatenbank Kulturdatenbank
     
Bletilla / Foto:Brigitte Kulturdatenbank  
     
Brassavola / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Brassia / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Calanthe / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Cattleya / Foto:Ingrid Kulturdatenbank  
     
Coelogyne / Foto:Orchids & more / Foto Habitus:Jens Kulturdatenbank Kulturdatenbank
     
Cymbidium / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Dendrobium / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Disa / Foto:Ingrid Kulturdatenbank Kulturdatenbank
     
Doritis / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Dracula / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Encyclia / Foto:Orchids & more

Ausführliche Gattungsbeschreibung
Kurzanleitung
Kulturdatenbank  
     
Epidendrum / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Gongora / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Laelia / Foto:Ingrid Kulturdatenbank  
     
Ludisia / Foto:Ingrid Kulturdatenbank Kulturdatenbank
     
Masdevallia / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Miltonia / Foto:Ingrid Kulturdatenbank  
     
Miltoniopsis / Foto:Anja Kulturdatenbank  
     
Odontoglossum / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Oncidium / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Paphiopedilum / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank Kulturdatenbank
     
Phaius / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Phalaenopsis / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Phragmipedium / Foto:Ingrid Kulturdatenbank  
     
Pleione / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Psychopsis / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Renanthera / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Rossioglossum / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Sophronitis / Foto:orchids & more Kulturdatenbank  
     
Stanhopea / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank  
     
Vanda / Foto:Orchids & more Kulturdatenbank Kulturdatenbank
     
Zygopetalum / Foto:Ingrid


Kulturdatenbank  
     

Trivialnamen

Der Volksmund hat oft eigenen Ideen, wenn es um die Bezeichnung verschiedener Dinge geht, dies gilt auch im Fall von Orchideen. Diese Trivialnamen sind bei Orchideenexperten sehr unbeliebt, denn sie bezeichnen eine Orchidee nur sehr ungenau. Außerdem gibt es starke regionale Unterschiede: unter Umständen versteht ein Orchideenfreund den anderen nicht mehr, wenn solche Namen verwendet werden, besonders wenn man mit ausländischen Orchideenfreunden kommuniziert. Man outet sich also automatisch als Anfänger. Schon deshalb sollte man sich immer an den Lateinischen Namen halten, der mindestens aus dem Namen der Gattung und dem Namen der Art besteht. Mancher Trivialnamen ist auch nur eine reine Verkaufsbezeichnungen. Aber was tun, wenn man nur diesen Namen kennt ? Die folgende Tabelle sagt Ihnen, wie diese Orchideen richtig bezeichnet werden. Oft läßt sich aus dem Trivialnamen nur der Gattungsname ableiten, manchmal bezeichnet so ein Name aber auch eine konkrete Art. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu einer Kulturanleitung. Die wissenschaftlichen Namen auf der rechten Seite führen Sie direkt zu den entsprechenden Kulturanleitungen.


Trivialname Bezeichnung für (eine) Wissenschaftliche Bezeichnung / Erklärung


Antilopenorchidee Arten Gruppe von Dendrobium-Arten mit gedrehten Petalen (z.B. D. antennatum)
Baumorchidee Gattung Epidendrum
Cambria Hybride Es gibt nur eine Hybride die den Namen Cambria in ihrem Namen trägt. Sie heisst Vuylstekeara Cambria "Plush". Dabei handelt es sich um eine Kreuzung aus dem Jahr 1931 die wegen ihrer schönen Blüten und ihrer einfachen Pflege sehr bekannt geworden ist. Leider gibt es Orchideenzüchter, die auch völlig andere Hybride mit "Cambria" bezeichnen, diesen Namen sogar als allgemeine Verkaufsbezeichnung für eine ganze Gruppe von Hybriden verwenden. Alle anderen Multihybriden (oft auf Basis von Odontoglossum) werden also fälschlicherweise als Cambria bezeichnet. Auch wenn man den genauen Namen einer solchen Orchidee nicht kennt, sie wollen meist wie eine Vuylstekeara gepflegt werden. Vuylstekeara ist eine Mehrgattungshybride, die aus der Kreuzung der Gattungen Cochlioda, Miltonia, und Odontoglossum entstanden ist.
Caractea® Hybride Diese Orchidee gehört zur Gattung Spathoglottis. Bei der Bezeichnung Spathoglottis 'Caractea'® handelt es sich um einen geschützten Namen, nicht um eine registrierte Hybride.
Epidendrum 'Ballerina'® Art (Hybride) Bei der Bezeichnung handelt es sich um einen geschützten Namen, nicht um eine registrierte Hybride. Dahinter verbirgt sich Epidendrum radicans evt. auch Kreuzungen mit deren Beteiligung.
Frauenschuh Gattungen Meist Paphiopedilum aber auch Phragmipedium oder Cypripedium
Japanorchidee Gattung Bletilla
Jockkronblatt Gattung Zygopetalum
Juwelorchidee Art Ludisia (Haemaria)
Kahnorchidee (Kahnlippe) Gattung Cymbidium
Kübelorchidee Gattung Cymbidium
Malaienblume/Malayenblume Gattung Phalaenopsis
Münchner Kindl-Orchidee Art Rossioglossum grande
Nachtfalterorchidee Gattung Phalaenopsis
Vogelkopforchidee Art Oncidium ornithorhynchum
Schmetterlings-Orchidee Gattung Phalaenopsis
Spiegeleiorchidee Art Dendrobium thyrsiflorum
Spinnenorchidee Gattung Brassia
Dendrobium 'Starclass' Hybride Dendrobium - Hybride, die wie Dendrobium nobile gepflegt werden will.
Stiefmütterchenorchidee Gattung Miltoniopsis
Schwielenorchidee Gattung Oncidium
Tibetorchidee/Tibetkrokus Gattung Pleione
Tulpenorchidee Gattung Anguloa
Venusschuh Gattungen Meist Paphiopedilum aber auch Phragmipedium oder Cypripedium
Yamamoto Orchidee Hybride Dendrobium nobile Hybride
Zahnzunge Gattung Odontoglossum


Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.


Folgende Seiten könnten Sie auch interessieren...

Die Kulturdatenbank
   

Home